versuch und irrtum…

ja so ist es, zumindest glaub ich es manchmal…
nein immer öffter…
das leben eine ansammlung von versuchen und irrtümern…
ob im beruf, liebe, freundschaft…
immer und überall…
mal mit gutem ausgang mal weniger gut aber immer auf der suche nach der lösung eines problems oder einer herausforderung…
ich möchte hier einige dieser versuche teils mit erfolg gekrönt, teils schon im ansatz zum scheitern verurteilt niederschreiben (mal zum schmunzeln, mal zum nachdenken) so wie ich sie sah…
mag sein das diese kleine seite oder besser die idee dazu auch einer dieser zum scheitern verurteilten versuche ist…
lasst es mich wissen nehmt kein blatt vor den mund den das wird im leben leider viel zu oft getan…
seit ehrlich zu euch und anderen und gebt nie auf egal wie viele irrtümer ihr begeht…

leben so wie es ist erleben***

by tigerfour

20 Gedanken zu „versuch und irrtum…

  1. Ich finde, das leben ist ein einziges riesengroßes Experiment,
    keiner weiß wirklich, wie es funktioniert,
    jeder startet immer wieder neue, andere Versuchsreihen,
    manche gelingen und bringen gute Resultate, man wird zufrieden , glücklich,
    andere sind einfach nur ein Kathastrophe und werde bestenfalls abgebrochen.

    Eins gilt jedoch immer und immer:

    Never give up !!!

    Gefällt mir

  2. irrtümer sind nur die versuche, die ein wenig anders ausgegangen sind, als wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben, letztlich aber die stufen für den erfolg, wie immer der auch aussehen mag YDu * dieser blog ist aus meiner sicht eindeutig ein erfolg: eigenwillig, außergewöhnlich und irgendwie faszinierend nah am puls 😉

    Gefällt mir

  3. … manchmal ist der ausgang – egal wie- sehr überraschend…

    egal ob erfolg oder misserfolg, jedes wagniss formt uns…

    lieber einmal wagen als sich immer fragen, was wäre wenn…

    in diesem sinne: immer wieder versuchen…

    Gefällt mir

  4. „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere; aber wir sehen meist so lange mit Bedauern auf die geschlossene Tür, dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen.“
    (Alexander Graham Bell)
    kleines Zitat als Abendgruß von
    Pfote

    Gefällt mir

  5. ich mag es wie du schreibst…
    Versuch und Irrtum ist nicht die schlechteste Methode, und manchmal ist der vermeintliche Irrtum in der Rückschau gar keiner.
    „verstehen können wir das Leben nur rückwärts, Leben müssen wir es aber vorwärts“
    S. Kierkegaard
    LG Carmen

    Gefällt mir

  6. Wahrscheinlich bereut man am Ende des Lebens eh die Dinge, die man nicht getan, nicht gesagt oder nicht gefühlt hat. Ich glaube daran, dass es zwei große (bewusst gehandelte) Stolpersteine im Leben gibt, …..Angst und Trägheit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s