wir werden…

es wohl nie verstehen…

zwei freunde…

zwei kameraden…

in unseren herzen lebt ihr weiter…


meine gedanken sind bei den angehörigen und freunden…

by tigerfour…😔

ps: mein neuer termin ist der 23. …

sorry das ich mich jetzt erst melde…

gestern…

gabs ein wiedersehen…

ich hab meinen kleinsten schüler besucht…

  
ein grosser spass…

hab seine ganze familie kennengelernt und freunde gefunden…

alle so flugbegeistert wie er…

ein schöner abend mit tollen geschichten…

danke dafür…

ein besonders gruss geht hier an die kleine ‚ronja‘ ein kleiner engel den man gerne haben muss…

euch allen bald einen guten start in den feierabend…

seid lieb zueinander…

und küssen nicht vergessen…

by tigerfour

und wieder ein fundstück…

die besuche…
(teil 1)
la vie aux côte provence…(gebrauchsanweisung für südfrankreich)
spätsommer 2005…

einer der vielen „vorteile“ wenn man wie ich, hier unten im süden lebt, ist die tatsache das man viel besuch aus der heimat bekommt…
„es ist sooo schön bei dir“ und „wir haben uns sooo lange nicht gesehen“ oder „du kennst dich doch bestimmt gut aus und hast schon sooo viel gesehen“ so oder so ähnlich laufen diese besuchsankündigungstelefonate ab, und nach ein bisschen geplänkel hier und da, kommt dann die frage…
„wir würden dich gern besuchen, dann und dann haben wir urlaub, kannst du nicht mal nach einem flug suchen, du fliegst doch auch immer so günstig“…

ab da wird die ganze angelegenheit das erste mal interessant, denn ich bin schon für schlappe 9,90€ von hannover nach nice geflogen, inkl. gebühren und steuer, und das ist jetzt die messlatte für die lieben in der heimat…
hätt‘ ich bloß nie was erzählt…;-)
das diese flugpreise aber auf eine große flexibilität bzw. spontanität beruhte und nicht auf einem im vorhinein festgelegten termin, wird dabei nicht gesehen…
also werden vorschläge gemacht, verworfen, gegengerechnet, wiederaufgegriffen und so weiter…
bis man sich schließlich für den ersten vorschlag entscheidet, denn ich denke ja mit, aber dazu später noch mehr…
das ganze zieht sich ein paar tage und mehrere telefonate hin, wobei bei diesen überlegungen noch nicht darüber nachgedacht wird, wie man, wenn man dann in nice gelandet ist weiterhin beweglich bleibt…
da ich mein auto für die täglichen fahrten ( arbeit, einkauf etc…..) brauche…
mal davon abgesehen, das ich auf grund meines steuerkennzeichens das auto sowieso nicht in andere hände geben darf…
denn das leben geht ja weiter, und „ich leben hier nun mal“ mit all den kleinen sorgen die man in deutschland auch hat…
angefangen beim rasenmähen und gartenpflege (damit der besuch es auch schön hat) über poolreinigen bis hin zu den alltäglichen dingen wie wäschewaschen, staubsaugen usw…. denn eins steht ja wohl mal fest: „ICH BIN HIER NICHT IM URLAUB“…
a plus tard…
ps: bitte nicht alles so ernst nehmen wie es klingen mag…aber alle die sich wiederfinden rufen besser nicht mehr an und fragen… 😉

by tigerfour

saturdaynight bbq…

eine fixe idee…
burger-bbq und tequilla-sunrise…
bin nicht mehr ganz alleine…:-)))
alles ist „zen“…
weil das leben schön ist…
und jeder tag zählt…

euch allen eine abend mit schönen momenten…

by tigerfour

posted by (m)iphone…!