der letzte tag oder das alte dubai…

es geht dem ende zu…

der reisebericht…

mit ein paar ‚funkys‘ in einer vollen anytime-bar fuhren wir durch die nacht…
um 10:00 uhr am nächsten morgen waren wir da und hatten noch einen ganzen tag um nochmal in dubai auf erkundung zu gehen…

nach dem frühstück ab ins taxi ( man kennt sich ja aus 😉 )…
und ab an den ‚dubai creek‚…
dieser teil von dubai, dort wo alles anfing, war genau unser ding…
auf beiden seiten dieses meeresarms tobte das leben…
viele kleine gassen, überall händler mit schönen dingen…
an jeder ecke duftete es anders…
gold souk, gewürz souk bis hin zum fischmarkt…
alles was man sich vorstellt wenn man an arabien denkt…

auch die händler, alle ’sehr tüchtig‘ dabei aber sehr freundlich…
wenn es nach denen gegangen wäre hätte ich jetzt 20 „luxusuhren“ und mein schatz die gleiche anzahl an handtaschen… 😉
mit einer hand voll frischer datteln, oder mandeln kann mann/frau dort wunderbar schlendern…
um auf die jeweils andere seite zu gelangen fahren abras (wassertaxis)…
auch ein kleines erlebnis…

ich glaube wir haben jede gasse einmal besucht… 😉
das macht durstig…
da kam uns die hier gerade richtig…
IMG_2115
besser als alles andere…

gegen abend nach einem leckeren libanesischen essen schlenderten wir dann noch am ‚creek‘ entlang…

wo eine kleine ansammlung von zelten unsere neugier weckte…
dort waren nomaden aus aller herren länder die den menschen kultur und lebensweise näher bringen wollten… ( leider keine fotos )

danach ging es dann mit ein paar leckereien und schönen schals für meinen schatz und mich zurück mit dem taxi zum schiff…
was übrigens halb so teuer war wie die fahrt von schiff weg aber das ist normal… 😉

auf dem schiff dann noch ein paar schnappschüsse

nach dem essen dann koffer packen…
die wurden dann um 23:00 uhr von schiff geholt und standen morgens zur abfahrt richtung flughafen bereit…
auch hier wieder ein lob an die organisation…

am flughafen selbst stellten wir fest das es genauso lange dauert das land zu verlassen wie bei der einreise…
sicherheit wird ganz groß geschrieben…

am gate dann noch eine schöne überraschung…
wir durften mit einem nagelneuen a380 zurück nach zürich… 😉
siehe hier: „live aus dem a-380…

so das war mein kleiner reisebericht…
ich weiss es hat lange gebrauch, dafür ’sorry’…
es war meine erste kreuzfahrt und ich kann nur sagen ‚immer wieder gerne’…

the end… 😉

ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen…
bis zur nächsten reise…
bei fragen und klagen wenden sich sie sich an ihren ‚autor‚…
also lasst es mich wissen…

by tigerfour

Advertisements

4 Gedanken zu „der letzte tag oder das alte dubai…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s