der männertörn…

(ein fundstück von einer meiner ersten websites, den ausdruck ‚blog‘ kannte man damals noch garnicht 😉 ihr seht mich gerade lächeln )

Der Mannertörn

Es ist geschafft. Endlich hat man nun alles unter einen Hut gekriegt 3 Mann ein Boot und ein langes Wochenende. Der Mann im Autohaus muß keinen Wagen ausliefern, der Friseur hat Montags eh frei und unser einer nimmt sich die Zeit einfach.

Es wird kalt soviel steht fest, da man im Sommer wie immer keinen gemeinsamen Termin gefunden hat, gehen wir nun Anfang Oktober zum Absegeln auf die Schlei. Die Stamm Kneipe mit guter Küche hat die Pforten schon geschlossen und sich in warme Gefilde verdrückt. Das heißt selber Kochen für uns doch kein Problem.

Hier das Rezept:

– Guten Rotwein oder Bier
– eine grobe Menge Kartoffeln
– zwei große Zwiebeln
– ausreichend Speck
– Olivelöl
– Salz und Pfeffer
– Eier oder Brathering (optional)

Man fülle ein Glas Rotwein (Bier) in den Koch und seine Helfer.
Danach Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Wichtig: Kartoffeln nicht vorher kochen!!
Öl in einer Pfanne heiß machen. Jetzt ein Schluck Rotwein (Bier).
Zwiebeln andünsten und nach ca. 2 Minuten die Speckwürfel hinzugeben. Nun die Temperatur am Herd herunter regeln auf mittlere Stufe. Anschließend die Kartoffeln hinzugeben und unter ständigem Wenden bis zur gewünschten Bräunung garen.
Rotwein und Bier nicht vergessen. 😉
Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Zum Schluss eine passende Menge Eier darüber kurz stocken lassen oder einen Brathering dazu.
Pfanne auf den Tisch und los.

bbRotwein und Bier nicht vergessen.

by tigerfour

ps: der reisebericht ist in der mache… 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu „der männertörn…

  1. Ich liebe Männer die kochen können! Ich kann es nicht…ich habe eine geheime Liste („die 10 Gerichte, die ich kochen kann ohne einen Nervenzusammenbruch zu bekommen“), die wird immer wieder strapaziert…also Hut ab für so viel Improvisationstalent! Ich glaube ich könnte die Kartoffeln auf meine Liste setzen 🙂
    Vielen Dank für den Besuch in meiner „wortwabe“ und fürs Folgen!
    LG Carmen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s