sehen was man sagt…

sechzig prozent von dem was wir von uns geben ist nonverbal,“körpersprache“…
dreißig prozent macht der tonfall aus…
das heißt das neunzig prozent dessen was wir sagen nicht aus unserem mund kommt…

und da wundern wir uns wie viele mißverständnisse es auf der welt gibt…
gerade zwischen mann und frau ist das immer wieder zu beobachten…
wie oft kriegen/geben wir signale und zeichen die wir dann deuten und die gedeutet werden…

kommen dann worte ins spiel sind wir uns oft nicht mehr sicher ob all das was wir sahen auch so gemeint war…
dabei spielt es keine rolle wo uns das passiert, ob zuhause unter paaren, abends in einer bar, nachmittags in einem cafe oder in einem überfüllten bus…

egal wo, es geschied immer und überall…

das geheimnis dabei ist, das der körper oft eine andere sprache spricht und die worte die wir dann von uns geben nicht das geringste damit zu tun haben, sei es aus schüchternheit, unbegründete selbstzweifel oder einfach weil wir überrascht sind wie wir gerade auf andere wirken…
so enden dann freundschaften oder beziehungen ich möchte sogar sagen vieleicht „die große liebe“ schon bevor sie begonnen haben…
ist das nicht schade und traurig zugleich…
da treffen sich zwei menschen die sich offenbar und offensichtlich sympatisch sind und nur weil keiner von beiden zu dem steht was sein körper sagt, erstickt das ganze schon im ansatz…
ich glaube das man(n)/frau das lernen kann…
sätze wie „im augenblick konzetriere ich mich voll auf meinen job“ oder „ich brauch meinen freiraum“ und der schlimmste von allen „im moment passt mir das gar nicht“sind blödsinn…
da wird gelogen was das zeug hält…
und das sowohl bei meinen geschlechtsgenossen als auch bei euch meine damen…
denn ich glaube zu wissen…

jede frau will erobert werden und das jeden tag zu jeder zeit…

und es ist an uns männern, diesem wunsch/dieser chance nach zu kommen/zu nutzen…

euch allen noch einen schöne nacht und „seht“ morgen mal zu was ihr sagt… 😉

by tigerfour

posted by (m)iphone…!

Advertisements

4 Gedanken zu „sehen was man sagt…

  1. wie wahr..wie wahr…
    bei mir ist es inzwischen auch oft so, dass ich meiner eigenen Wahrnehmung nicht mehr traue,

    ist das nicht tragisch?

    „man sieht nur mit dem Herzen gut“ könnte man glatt umändern in:
    „man hört nur mit dem Herzen gut“… aber dann kriege ich bestimmt wieder zuhören, ich sei eine gefühlsdusselige Kuh ;-(

    einen zauberhaften Dienstag, lieber tigerfour

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s